Ja, das war schon ein gewagtes Projekt, zusammen mit dem weltberühmten URAL Kosaken Chor, gegründet 1924, ein gemeinsames Konzert in der Stadthalle Fürth zu geben. Wunderschöne russische Melodien erwarteten die Zuhörer am 18. November, dazu eine bunte Mischung unserer maritimen Lieder und Shanties. Den dritten musikalischen Schwerpunkt bildeten die bekannten Lieder der unvergessenen Sängerin Alexandra, bearbeitet und vorgetragen von Drothee Lotsch, mehrere davon zusammen mit den URAL Kosaken. Auch der Seemanns-Chor trug ein altes russisches Lied vor und es war uns eine Ehre, dass die URAL Kosaken bei diesem Lied mit uns sangen. Den Abschluss des Konzerts bildeten drei Lieder, bei dem wiederum beide Chöre gemeinsam sangen. Das begeisterte Publikum rief immer noch nach Zugaben und sang kräftig mit bei der abschließenden weltbekannten Melodie “Kalinka”.

UK16_P1110130

In der Künstlergarderobe: Gleich geht’s los!

UK16_P1110134
UK16_P1110137 UK16_P1110144
UK16_P1110138
UK16_P1110146
UK16_P1110158
UK16_IMG_7290

Zum zweiten Teil

letzte Aktualisierung
22.01.2017

UK16_P1110131

Begrüßung: Beide Chöre auf der Bühne

UK16_P1110135
UK16_P1110174 UK16_P1110193
UK16_P1110154
UK16_P1110156
UK16_P1110163
UK16_IMG_7348